Gelesene Bücher August

21.09.2014

Heute ein Beitrag einer ab sofort eingeführten Kategorie. Es geht diesmal nicht um DIY, sondern um Bücher. Und zwar im speziellen um die von mir gelesenen Bücher.
Ich lese unheimlich gern und auch ziemlich viel, ich glaube das habe ich schon mal erwähnt. Nicht immer konstant gleich viel, mal mehr wegen Urlaub oder freien Tagen, mal weniger wenn ich viel für das Studium tun muss und/oder viel arbeite. Um meine gelesenen (und damit im häufigsten Fall auch gekauften) Bücher für mich zu dokumentieren, werde ich am Ende eines jeden Monats eine kleine Statistik veröffentlichen. Ob ich auch Rezensionen / Empfehlungen o.ä. dazu verfasse, das überlasse ich mal meiner dann jeweiligen Stimmung.
Ich lese übrigens am liebsten Thriller & Krimis, mal Romane, etwas Fantasy (meist von meinem Freund geliehen, bis auf 2,3 Reihen die ich verfolge) und alles was mich sonst so anspricht. 
So, ich starte dann mal mit dem August, die vielen zuvor gelesenen Bücher in 2014 bleiben da nun auf der Strecke, aber irgendwo muss man ja anfangen :)
Ich habe gelesen:
  • "Danach" von Koethi Zan, 444 Seiten, neu gekauft (9,99 €)
  • "Der Bund" von Michael Manning (Bd. 2 Dunkle Götter), 476 Seiten, geliehen (0 €)
  • "Der Erzmagier" von Michael Manning (Bd. 3 Dunkle Götter), 541 Seiten, geliehen (0 €)
  • "Deathkiss" von Lisa Jackson, 640 Seiten, gebraucht gekauft (3 €)
  • "Die Scharfrichter" von Gregg Hurwitz, 640 Seiten, gebraucht gekauft (3 €)

Das macht 5 Bücher mit insgesamt 2741 Seiten, für 15,99 €. Bücherbestand: + 3
Wie viel Bücher ich zu Zeit zuhaus habe, das kann ich ehrlich gesagt gar nicht sagen. Da müsste ich auch differenzieren zwischen denen im Keller und denen in der Wohnung. Und in der Wohnung habe ich nicht so richtig den Durchblick seit mein Bücherregal voll war und nichts mehr hineinpasste...Seitdem stapel ich Bücher überall :D Irgendwann zähl ich mal :)

2 Kommentare

  1. Eine kleine Statistik also :) Sowas ähnliches mache ich ja auch jeden Monat, allerdings geht es da auch um den Inhalt. Wenn du magst, füge das bei dir doch auch hinzu, so hat man gar keine Ahnung, was sich hinter den Titeln so verbirgt. Mit deiner Auswahl scheinst du nämlich auch meinen Geschmack zu treffen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Ja, einfach eine Auflistung, auch und vor allem für mich selbst. Ich habe ja schon geschrieben, ich entscheide einfach immer spontan obund in welchem Umfang ich da noch was zum Inhalt schreibe. Lesenswerter für euch wäre es auf jeden Fall! :)

      Löschen