Aus zwei mach eins!

26.05.2012

Hallo!

Zurzeit habe ich mit dem Internet einige Probleme, daher nun erst der nächste Eintrag.
Ich habe aber einige  Projekte in die Tat umgesetzt.
In der aktuellen burda gab es den Tipp aus einem alten Top und einem Rock ein Kleid zu zaubern. Aus unerfindlichen Gründen bin ich vorher noch nie auf diese Idee gekommen… Ist doch total simpel und aus zwei langweiligen oder nicht mehr genutzten Teilen wird ein neues Lieblingsstück.
In meinem Fall aus einem zu kurzen Top und einem Rock der seit 2 Jahren im Schrank rumgammelt ein süßes Kleidchen. Den Bund vom Rock abgetrennt und dann die beiden teile zusammengenäht. Den dünnen Bindegürtel von dem Rock nähe ich noch am Ausschnitt fest (man erkennt die Stecknadeln *smile*) und fertig!


Dann noch etwas Kleinkram:
Als absolutes Ruhrpottkind und Azubine in der Tourismusbranche steh ich ja total auf unsere Industriekultur. Aus dem aktuellen ExtraSchicht- Flyer hab ich in mühseliger Arbeit die kleinen Bildchen ausgeschnibbelt, zusammengeklebt und dann in die billigen Glasrahmen von Ikea bugsiert. Entstanden sind zwei toll zusammenpassende Bilder die grandios an eine kurze Wand in meiner Küche passen. Da ich noch zwei von den Rahmen hab, folgen noch zwei Bilder die dann super in die Serie passen.

Noch keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen