Ich webe mir einen Schal :)

04.12.2012

Hallö!

Habe gestern aus Zufall meinen alten Webrahmen wiedergefunden, der ist ganz klein (Schulwebrahmen) und wir hatten ihn mal für die Grundschule gebraucht wenn ich mich recht erinnere. Dann hab ich mich nochmal mit 12 Jahren oder so dran versucht aber bald wieder weggelegt.

Und gestern kam mir eine Idee: Ich hab hier noch tolle Wolle liegen und wollte daraus eigentlich einen Schal stricken. Allerdings steht der Plan seit 2010 :D Ich kann zwar ein bisschen stricken (nur rechte Maschen) aber richtig warm geworden bin ich damit nie. Das dauert so lang bei mir und wird nie richtig ordentlich.
Also hab ich gestern angefangein einen Schal zu weben! Sieht wahrscheinlich nicht mit jeder Wolle gut aus, aber meine hat so Knubbel und im Endeffekt sieht es einem gestrickten Schal aus der Wolle echt ähnlich.

Ich habe sogar herausgefunden, dass ich den Schal komplett auf dem kleinen Rahmen weben kann, wenn ich die Kettfäden (ich glaube so heißen die) einfach lang genug abschneide, unten hängenlasse und nach und nach das fertige Webstück aufrolle und so immer wieder neue Kettfäden nachkommen. Ich weiß noch, wie ich als Kind traurig darüber war, dass man nur so kleine Sachen weben konnte :D

Das Beste: es geht zumindest bei mir im Vergleich zum Stricken total schnell. Ich glaube, so entstehen noch 1, 2 Geschenke zu Weihnachten. Ich habe gestern 2 Stunden beim Fernsehen daran gearbeitet und bin fast fertig mit meinem langen Schal (naja, ist auch dicke Wolle. Aber trotzdem! *lach)

Bilder folgen, ich habe gerade versucht welche zu machen, aber es ist so dunkel hier, die sehen schrecklich aus.

Noch keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen