In Arbeit: Häkeltuch

10.05.2014

Ihr Lieben!

Momentan komme ich mal wieder zu Nichts. Wirklich schade, ich habe so viele tolle Ideen, eine ellenlange To-Do (und To-Sew!)-Liste und einfach weder Zeit noch Nerven um irgendetwas davon vernünftig anzugehen.
Ganz ohne kann ich aber natürlich nicht, und deswegen dürft ihr heute einen kleinen Blick auf eines meiner momentan Häkelprojekte werfen. Es wird ein luftiges Dreieckstuch, ideal für kühle Spätsommerabende oder so. Und bis dahin bin ich hoffentlich auch fertig damit! Ich häkele nämlich nur im Bus auf dem Weg zur oder von der Arbeit daran. Und das natürlich nicht jeden Tag, manchmal nehme ich lieber ein Buch mit oder so :)

Ein bisschen was fehlt noch, bis ich es mir gemütlich um den Hals schlingen kann, aber ich bin da zuversichtlich. Ich habe für mein erstes Tuch extra ein "Muster" ausgesucht, bei dem man schnelle Fortschritte sehen kann. Leider habe ich nicht herausfinden können, wie man diese Maschen nun nennt, auf Englisch heißen sie wohl Solomon (´s) Stitch. Ist jedenfalls kinderleicht und schön löchrig (= schnell fertig und geeignet für etwas wärmere Temperaturen).

Um unkompliziert etwas Farbe an das Tuch zu bringen, häkel ich mit Farbverlaufs-Wolle. Es gefällt mir ganz gut, nur bin ich leider etwas zu perfektionistisch für diese Methode glaube ich. Ich denke dann immer: Hmm, die Farbe ist jetzt aber nich so doll, wäre doch mal lieber erst diese andere wieder gekommen...usw. :D das Gesamtbild nmag ich aber gern.

Und an was arbeitet ihr gerade so?

Noch keine Kommentare

Kommentar posten