Gehäkelt: Granny Squares

05.12.2013

Hallöchen!

da bin ich schon wieder - und zwar mit Fortschritten bei den Granny Squares :)
Nachdem das Erste fertig war, habe ich mich doch noch einmal umentschieden von der Farbverteilung her. In der Mitte sind sie jetzt bordeauxrot, dann weiß und außen schwarz.

Die Anleitung für die bunten Squares habe ich von hier.

Das komplett Schwarze habe ich selbst "entworfen", es sollte aber zu den Anderen passen: Der Anfang und die letzte Runde sind gleich, dazwischen habe ich aber anders gearbeitet.
Und hier sind sie:



Hm, schwer zu fotografieren (schwarze Wolle, düsteres Licht...keine gute Kombination. Die Farben sind in Wirklichkeit viel schöner!) - aber ich hoffe, man kann ein bisschen was erahnen.

Die Frage ist, was die Teilchen mal werden wollen. Eine Decke? Erstmal ein Kissen als Einsteiger-Projekt? Oder....?

4 Kommentare

  1. Schöne Farben, in der Tat :)
    Aus Erfahrung kann ich sagen: Eine Granny-Square-Decke braucht lange. Sehr lange. Man benötigt Disziplin. Von daher empfehle ich ein Kissen, zum Starkt. Oder vielleicht eine Babydecke?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, deine Decke hat mir den letzten Schubs gegeben, das stand schon länger auf meiner imaginären "Das-will-ich-unbedingt-mal-ausprobieren-Liste" und dann hab ich deine gesehen und einfach mal angefangen jetzt... Ich häkel erstmal draus los hab ich beschlossen, und gucke hinterher wofür es reicht :D

      Löschen
  2. Ganz in Schwarz hat auch was, gefällt mir.
    Für den Anfang würde ich ebenfalls ein Kissen empfehlen. Das motiviert mehr.
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Antwort! Ich werde einfach mal sehen, worauf das hinausläuft. Mal ein Projekt ohne richtiges Ziel, ohne Stress und Druck tut auch mal gut!

      Löschen