Gehäkelt: Spiralmütze

02.12.2013

...und zwar nach einer kostenlosen Anleitung von "Nur nicht den Faden verlieren". Übrigens ein echt toller Blog, den ich zufällig beim Stöbern durch die Posts zum letzten creadienstag entdeckt habe. Auf "Nur nicht den Faden verlieren" wird genäht, gehäkelt, sich kreativ ausgetobt, es gibt Anleitungen und im dazugehörigen DaWanda-Shop auch E-Books.

Und das ist sie, meine Spiralmütze - verziert mit einem Häkelblümchen, die auch nach einer Anleitung von dem Blog entstanden ist.

Mit 8 mm Häkelnadel gehäkelt (komplett), 2 Knäuel "Dinamo" verarbeitet, bisschen ist übergeblieben

Total einfach zu häkeln und ging auch recht fix, da ich dicke Wolle vewendet habe. Und das Allerbeste: Ich habe mir die Mütze farblich passend zu einem (gekauften) Schal gemacht, ich steh ja total auf zusammenpassende Sets :)

Wie Ihr sehen könnt, habe ich mir außerdem eine neue Mitbewohnerin zugelegt. Zum Präsentieren von Mützen viel besser geeignet, als selbst vor der Kamera rumzuturnen. Namensvorschläge vor! :D

Und mit dieser tollen Mütze wander´ ich zur Häkel ♥ Liebe, wo es jeden Monat viele schöne gehäkelte Dinge zu bestaunen gibt! Schaut doch mal dort vorbei, lohnt sich wirklich!

2 Kommentare

  1. Super toll geworden! Danke für's verlinken!!
    Ich steh auf pink :)
    Meine Schneiderpuppe heißt übrigens Anastasia!
    LG, Nina

    AntwortenLöschen