Genäht: Bikini-Täschchen

16.06.2014

Ihr habt doch von meiner Wachstuchkiste gelesen?

Als erste Amtshandlung habe ich aus einem Stoffrest, etwas Wachstuch als Futter und zwei KamSnaps ein Täschchen für meinen Bikini genäht. Einfach nach dem Prinzip der 4-Naht-Tasche, nur eben etwas größer, ruckzuck war ich fertig und muss demnächst meine nassen Badesachen nicht mehr in ein Handtuch wickeln das dann klatschnasse zuhaus ankommt.


So eine kleine Tasche ist echt schnell genäht und ist dennoch praktisch und macht was her, das finde ich ja immer super.

4 Kommentare

  1. superpraktisch ... und das Wachstuch sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huh,da habe ich mich zu ungenau ausgedrückt...Innen ist Wachstuch, in weiß, und außen das ist Baumwolle :) Aber praktisch ist es, das stimmt! *lach*

      Löschen
  2. Das Täschchen ist wirklich praktisch und hübsch! Lässt sich Wachstuch den problemlos nähen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke sehr :) Erst war es ein bisschen schwierig, bis ich gemerkt habe dass ich die Fadenspannung einfach ziemlich hochschrauben musste. dann ging es super.

      Löschen