Magnete im neuen Gewand - Schnelles DIY

16.01.2013

Hallö!
Puh, die Arbeit stresst mich momentan ganz schön. Durch die ständigen Schichtwechsel ist mein Schlafrhythmus voll im Eimer und ich fühl mich oft schlapp. Blöd. Und die letzten zwei Wochen war ich auch noch krank. Richtig erwischt hat es mich.

Aber nun - an meinem freien Tag und voller Tatendrang zeige ich euch eine schnelle Kleinigkeit die echt viel aus macht. Gestern habe ich mir in einem Billigladen für nur 1€ so eine kleine Magnetleiste gekauft, hängt nun über dem Schreibtisch für Notizen und so. In einem anderen Laden habe ich 8 Magnete für 1€ bekommen - klein, rund und langweilig silber.

Also Papierreste, durchsichtige Klebefolie und selbstklebende Glitzerfolie rausgekramt und taddaaaa:

Oben der, das ist das "Original" und unten meine gepimpten :D

Die Leo-Magnete bestehen aus buntem Papier, drauf geklebt eine Plastiktüte mit Leo-Muster und dann die durchsichtige Folie. Der andere wurde mit der Glitzerfolie beklebt. Hält echt super mit ganz normalem Bastelkleber bei dem Papier. Jetzt habe ich einzigartige Magnete und eine tolle Magnetleiste - für 2 € und 10 Minuten Arbeit. Feine Sache, oder? :)



Noch keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen